Saab J35Ö Mk. II Draken

Austrian Air Force

Eduard 1:48

Der Draken mit der Werknummer 35-1412 wurde am 03.03.1989 beim österreichischen Bundesheer in Dienst gestellt und flog bis April 2005 bei der 1.Sta/ ÜbwGeschw.

Am 28. Oktober 1999 erhielt die Maschine am Seitenleitwerk die Markierung "1.000.000 Flying Hours". Mit einem Festakt am Fliegerhorst "Hinterstoisser" in Zeltweg wurde, mit Gästen aller ehemaligen Draken Nutzer, die eine Millionste Flugstunde aller Draken gefeiert. Der österreichische Anteil daran betrug zu diesem Zeitpunk 16.130 Flugstunden, bis zur Ausmusterung sollten es noch 23.545 werden.

Heute steht diese Maschine als Schnittmodell im Militärluftfahrtmuseum Zeltweg.

 

Aktuelles / current topics