Folland Gnat T.1

Royal Air Force

Airfix 1:72

Leider ist die Passgenauigkeit trotz neuer Formen nicht ganz auf Höher der Zeit.

Die Positionslichter an den Flächenenden wurden ausgesägt und durch Klarsichtmaterial ersetzt.

Ebenso wurde der Triebwerksauslaß durch eine Aderendhülse und das Staurohr durch eine Kanüle ersetzt. Auch die Sitze wurden mit etwas Draht ein wenig verfeinert.

Lackiert wurde die Gnat mit Tamiya Fine Surface Primer, Tamiya TS-31 Bright Orange, TS-17 Gloss Aluminium und XF-1 (Blendschutz).

Aktuelles / current topics